Zur Website der CCC International
HomeThemenTextile KetteArbeitsrechtsverstöße in Indonesien – was können Investoren tun?

Arbeitsrechtsverstöße in Indonesien – was können Investoren tun?

2012 12 01 Arbeitsrechtsverstoesse[01.12.2012]

SÜDWIND hat in Zusammenarbeit mit der indonesischen Nichtregierungsorganisation „Trade Union Rights Center“ (TURC) und der „Sedane Labour Information Organisation“ (LIPS) die aktuelle Situation der indonesischen ArbeiterInnen in fünf Zulieferfabriken der Aktiengesellschaften Adidas, Nike, Inditex/Zara, H&M und Esprit vor Ort untersucht. 

Anhand aktueller Befragungen indonesischer TextilarbeiterInnen beleuchtet diese Studie die heutigen Lebens- und Arbeitsbedingungen indonesischer Textilarbei-terInnen und arbeitet heraus, welche Strategien Investoren und VertreterInnen zivilgesellschaftlicher Organisationen entwickeln können, um sich für eine Verbesserung ihrer Lebensumstände einzusetzen.

Studie als PDF

Kontakt: Antje Schneeweiß, schneeweiss@suedwind-institut.de

 

Spenden

Spenden Sie für die Kampagne für Saubere Kleidung. Herzlichen Dank!

Spenden

Newsletter-Anmeldung

Haben Sie Fragen?

Gisela Burckhardt
gisela.burckhardt@femnet-ev.de

Sabine Ferenschild
ferenschild@suedwind-institut.de