Zur Website der CCC International
HomeThemen

AktivistInnen der CCC von Polizei in Kambodscha festgenommen

2013-03-11-Luc-Forsyth[11.03.2013]

Die kambodschanische Polizei hat am vergangenen Dienstag in der Nähe von Phnom Penh AktivistInnen der International Clean Clothes Campaign (CCC) aus Belgien, Dänemark, Niederlande, Norwegen und Österreich festgenommen. Nach dem Protest von TextilarbeiterInnen vor der Bekleidungsfabrik E-Garment wurden die fünf AktivistInnen zu einer Polizeistation gebracht, wo sie mehr als sechs Stunden lang festgehalten wurden. Anlass der Demonstration waren brutale Übergriffe mit Eisenrohren und nägelbesetzen Holzstöcken auf 41 ArbeiterInnen sowie deren illegale Entlassung.

Weiterlesen...

 

C&A Entschädigungsversprechen und Engagement im Brandschutz unzureichend

2013-03-06-CundA-Simon-Q-Flickr[08.03.2013]

Nach einem Gespräch mit der Kampagne für Saubere Kleidung sagte C&A den Opfern des Fabrikbrandes der Tazereen Fabrik in Bangladesch Entschädigungszahlungen in Höhe von 1 Millionen US-Dollar zu. Aus Sicht der Kampagne für Saubere Kleidung gehen die Zusagen aber nicht weit genug. Sie fordert deutlich höhere Kompensationszahlungen. Weiterhin verlangt die Kampagne eine Unterzeichnung des mit bangladeschischen Gewerkschaften ausgehandelten Brandschutzabkommens.

Weiterlesen...

 

C&A bewegt sich – doch längst nicht ausreichend

2013-03-06-CundA-Simon-Q-Flickr[27.02.2013]

Zwar hat C&A am 26. Februar bekannt gegeben, ein Hilfsprogramm zu starten und die Höhe seiner Wiedergutmachung benannt, ausreichend ist dies aber bei Weitem nicht! Gebraucht wird ein umfassender Ausgleich für die ArbeiterInnen und ausreichend hohe Entschädigungen für die Familien derer, die beim Feuer ums Leben kamen.

Weiterlesen...

 

Aktivisten drängen Modelabel zur Befürwortung einer Erhöhung des Mindestlohns

2013-02-26-Garment-Workers-Cambodia[26.02.2013]

Die Gewerkschaften der TextilarbeiterInnen in Kambodscha verlangen eine Erhöhung des Mindestlohns. Der derzeitige Mindestlohn liegt bei gerade mal 61 Dollar - zu wenig, um den Lebensunterhalt der ArbeiterInenn uhd ihren Familien zu decken. Gefordert ist ein neuer Mindestlohn von 150 Dollar. Dazu fordern AktivistInnen in ganz Europa die großen Modelabel dazu auf, die Erhöhung des Mindestlohns zu unterstützen.

Weiterlesen...

 

Erneut Brandopfer in Bangladesch

Diverse Labels (Smart Export Garments Ltd.)[28.01.2013]

Wieder Tote durch Brand in Textilfabrik in Bangladesch – KiK und C&A sind bisher nicht dem Brandschutzabkommen beigetreten - Entschädigungen für die früheren Opfer in der Tazreen Fabrik noch immer offen. Am 26. Januar 2013, zwei Monate nach dem verheerenden Brand in der Tazreen Fabrik mit 112 Toten ist wieder ein Brand ausgebrochen. Diesmal bei Smart Export Garments.

Weiterlesen...

 

Erneut Brandopfer in Bangladesch

Diverse Labels (Smart Export Garments Ltd.)[28.01.2013 | Eilaktionen]

Wieder Tote durch Brand in Textilfabrik in Bangladesch – KiK und C&A sind bisher nicht dem Brandschutzabkommen beigetreten - Entschädigungen für die früheren Opfer in der Tazreen Fabrik noch immer offen. Am 26. Januar 2013, zwei Monate nach dem verheerenden Brand in der Tazreen Fabrik mit 112 Toten ist wieder ein Brand ausgebrochen.

Weiterlesen...

 

Sächsische CDU/FDP-Regierungskoalition will ihre Vergabegesetzreform durch den Landtag winken

Landtag Sachsen Foto: Nikolaus Piccolotto/Flickr.com[28.01.2013]

Der Regierungsentwurf eines neuen Vergabegesetzes soll bereits am 30./31. Januar 2013 mit der Regierungsmehrheit verabschiedet werden. Die sächsische Landesregierung hält weiter daran fest, dass sie „auf den Zwang zu jeglichen sachfremden gesellschaftspolitischen, sozialen und ökologischen Auflagen bei der Auftragsvergabe verzichtet“.

Weiterlesen...

 

Dein Abi-Shirt: das geht auch fair

2013-01-16-Abishirt[16.01.2013]

Der Brauch, zu seinem Abitur das passende, von der Stufe selbst designte T-Shirt zu tragen, wird immer beliebter. Gerade das Abi-Shirt ist ein bewusst eingekauftes Stück Kleidung. Da liegt es auf der Hand, sie auch für die Produktionsbedingungen dieses Kleidungsstücks zu sensibilisieren und zum Einkauf eines fair hergestellten Shirts zu bewegen. Hierzu sind jetzt zwei neue Flyer erschienen. Sie sollen für Diskussionen sorgen und zum Umdenken bewegen.

 

Weiterlesen...

 

Seite 28 von 36

Spenden

Spenden Sie für die Kampagne für Saubere Kleidung. Herzlichen Dank!

Spenden

Newsletter-Anmeldung