Zur Website der CCC International
HomePressemitteilungenEntsetzen über den Mord am Arbeitsrechtsaktivisten Kem Ley in Kambodscha

Entsetzen über den Mord am Arbeitsrechtsaktivisten Kem Ley in Kambodscha

2016 07 20 Kem Ley[19.07.2016]

Die Kampagne für Saubere Kleidung ist zutiefst bestürzt über den Mord an Kem Ley, einem politischen Beraten und Mitstreiter der kambodschanischen Arbeitsrechtsbewegung. Er wurde am 10. Juli 2016, erschossen - nur wenige Tage nachdem er sich in einem Radiointerview zu Betrugsvorwürfen gegen den Premierminister geäußert hat.

Die Kampagne für Saubere Kleidung unterstützt den Aufruf von 70 Organisationen der kambodschanischen Zivilgesellschaft, den Mord sofort umfassend und unabhängig aufzuklären. Noch vor wenigen Wochen nahm Kem Ley an der Black Monday-Bewegung im Land teil, die ebenfalls von der CCC unterstützt wird, und forderte mit ihr die sofortige Freilassung von inhaftierten Menschenrechtsaktivisten/Menschenrechtlern.

 Die Black Monday-Bewegung wird immer wieder gewaltsam von Sicherheitskräften an ihrem Protest gehindert. Im Zuge der bevorstehenden Kommunalwahlen 2017 und der Parlamentswahl 2018 wachsen die politischen Spannungen in Kambodscha, immer häufiger kommt es zu Verhaftungen von Menschenrechtlern. Es ist unerlässlich, dass die Aufklärung des Mordes an Kem Ley mit größter Transparenz durchgeführt wird, um freien und fairen Wahlen nicht im Weg zu stehen.

“Wir drängen die Regierung, die bisher verhafteten Menschenrechtsaktivisten freizulassen, alle Einschüchterungsversuche gegenüber der Zivilgesellschaft einzustellen und sich somit zu einer freien Demokratie zu bekennen”, sagt Laura Ceresna Chaturvedi von der Kampagne für Saubere Kleidung.

Kontakt:

Laura Ceresna-Chaturvedi
Koordinatorin Eilaktionen - Kampagne für Saubere Kleidung
Urgent Appeals Coordinator - Clean Clothes Campaign Germany

INKOTA-netzwerk e.V.
Chrysanthemenstr. 1-3
10407 Berlin
Tel.: +49 (0)30 42 08 202-52
Fax : +49-30-4208202-10
e-mail: ceresna@inkota.de
www.saubere-kleidung.de

 

Spenden

Spenden Sie für die Kampagne für Saubere Kleidung. Herzlichen Dank!

Spenden

Newsletter-Anmeldung